LADEN

MITTELALTERLICHER GARTEN

RODEMACK

Rue des Remparts
57570 RODEMACK

  • Haustiere willkommen

über

Der im Jahr 1990 vom Verein "Les Amis des Vieilles Pierres pour la Sauvegarde de Rodemack" geschaffene Mittelaltergarten ist vom „Hortus conclusus“ der historischen Burgen inspiriert. Es handelt sich um einen eingezäunten Bereich, dessen bepflanzte Flächen in geometrischen Formen angelegt sind. Jeder Bepflanzungsabschnitt wird von einer Pflasterung begrenzt. Mehre Arten sind dort anzutreffen: Heilpflanzen: Borretsch, Pimpinelle, Kamille, Melisse, Salbei... Gewürz- und Duftpflanzen: Ampfer, Estragon, Winterzwiebel, Lavendel, Engelwurz, Bohnenkraut...
Blumen: Kornblume, Vergissmeinnicht, Lupine, Sommeraster... und die Rose, die legendäre Blume des Mittelalters. An geeigneten Stellen des Gartens wurden formgeschnittene Bäume und Sträucher gepflanzt, wie z. B. Schwarze Johannisbeere, Mispel, Kirsche...


Infos Covid 19

Wiederaufnahme der Tätigkeit im Jahr 2020 : Ja


Öffnungszeiten

  • Tag HORAIRES
    Montag ab : am
    Dienstag ab : am
    Mittwoch ab : am
    Donnerstag ab : am
    Freitag ab : am
    Samstag ab : am
    Sonntag ab : am

Praktische Informationen

Für Einzelpersonen

Permanente freie Besichtigungen

Für Gruppen

Busparkplatz


Fotogalerie